Grundschartner Nordkante 3065m

Der Anstieg über den Nordgrat ist neben der Fußstein Nordkante einer der großen Klassiker in den Ostalpen. Man klettert an bestem Granit in toller Umgebung. Es handelt sich um eine der schönsten alpinen Klettereien der Zillertaler Alpen, die sowohl klettertechnisch als auch konditionell durchaus fordernd ist, aber gerade das macht solche Touren zu unvergesslichen Alpinabenteuern.

Ausgangspunkt ist das Gasthaus Häusling im Zillergrund. Nach ca. einer Stunde Aufstieg erreichen wir die Bodenalm und sehen zum ersten Mal unser Ziel, den Grundschartner, mit seiner mächtigen Nordkante. Weiter geht es über Jägersteige und Geröllfelder bis zum Einstieg. Nun warten über 600 Klettermeter im besten Zillertaler Granit auf uns. Am Gipfel angelangt, genießen wir den wunderbaren Ausblick auf die Zillertaler Alpen, bevor wir den langen Abstieg in den Sundergrund beginnen.

Empfehlung: Eine Übernachtung auf der Bodenalm wird empfohlen (Selbstversorgerhütte).

 

Zum Berg: Alpinkletterklassiker in den Zillertaler Alpen

Termin: nach Wunsch

Beste Zeit: Juni-September

Anforderung: Sicheres Klettern im 5. Schwierigkeitsgrat. Gute Kondition für den langen Auf- und Abstieg ist Voraussetzung.  

Aufstieg: 1400HM 3h

Kletterzeit: 5h

Abstieg: 2000HM 3h

Leihausrüstung: Klettergurt, Helm

Teilnehmeranzahl: max. 2 Personen pro Bergführer

Preis: 1 Person 590€ exkl. Spesen, 2 Personen 330€ p.P. exkl. Spesen

Spesen beinhalten: Hüttenkosten, Liftkarten, Taxi oder eventuell Fahrtspesen ect. (sowohl für den Kunden als auch für den Bergführer)