Turnerkamp 3420m

Die imposante Fels- und Gletscherpyramide in der Gebirgskette der Zillertaler Alpen zählt mit 1200Hm Aufstieg und ausgesetzter Gratkletterei wohl zu den anspruchsvollsten Hochtouren im Zemmtal.

Ausgangspunkt ist die Berliner Hütte. Von dort starten wir über den Rossrugg zum spaltenreichen Hornkees. Via Rossruggscharte erreichen wir den Nordwestgrat. In mittelschwerer Kletterei 3+ steigen wir zum Gipfel auf. Der Abstieg erfolgt über die Aufstiegsroute.

Empfehlung: Besteigung des Gipfels über den Südgrat in Kletterei 4+ (Ausgangspunkt ist die Chemnitzer Hütte)

 

Zum Berg: schwere Hochtour mit Kletterei bis 3+

Termin: nach Wunsch

Beste Zeit: Juni-Juli

Anforderung: Trittsicherheit im brüchigen Gelände sowie sehr gute Kondition ist ein MUSS!

Aufstieg: 1200HM 5h

Abstieg: 1200HM 4h

Leihausrüstung: Klettergurt, Steigeisen, Pickel, Helm 

Teilnehmeranzahl: max. 2 Personen pro Bergführer

Preis: 1 Person 430€, 2 Personen 230€ p.P. exkl. Spesen

Spesen beinhalten: Hüttenkosten, Liftkarten, Taxi oder eventuell Fahrtspesen ect. (sowohl für den Kunden als auch für den Bergführer)