Berliner Höhenweg

Der Berliner Höhenweg ist für seine atemberaubende Landschaft und seine schwierigen Übergänge weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Zur Tour:

Der Berliner Höhenweg führt uns durch alle Vegetationsschichten des Naturparks Zillertaler Alpen. Von Mayrhofen (650m) geht es vorbei an Wiesen, Almen, Seen, Stein- und Schneefelder bis auf das Schönbichler Horn 3134m.

Beschreibung:

1. Tag: Ausganspunkt ist Mayrhofen. Von dort aus wandern wir zur Gamshütte auf 1.921m Höhe. Die Gehzeit beträgt ca. 4h.

2. Tag: Von der Gamshütte geht es weiter zum Friesenberghaus auf 2477m Höhe. Die Gehzeit beträgt ca. 6,5 h.

3. Tag: Am Morgen wandern wir vom Friesenberghaus vorbei an der berühmten Olperer Hütte (2388m) und erreichen nach einem kurzen Abstecher beim Schlegeis Stausee das Furtschaglhaus auf 2.293m Höhe. Die Gehzeit beträgt ca. 6h.

4. Tag: Vom Furtschaglhaus steigen wir zum Gipfel des Schönbichler Horns (3134m) auf und kommen nach ca. 7h Gehzeit bei der Berliner Hütte (2042 m) an.

5. Tag: Wir verlassen am Morgen die Berliner Hütte und wandern auf einer Teilstrecke des Zillertaler Steinbockmarsches am wunderschönen Schwarzsee (2.472) vorbei. Nach einem steilen Anstieg überqueren wir die Mörchnerscharte (2.872m). Ein etwas steiniger Abstieg führt uns dann auf der anderen Talseite wieder hoch zur Greizer Hütte auf 2.227m Höhe. Dort haben wir uns die Rast nach ca. 7h Gehzeit wohl verdient.

6. Tag: Ausgehend von der Greizer Hütte überqueren wir in ca 6h Gehzeit die Lapenscharte (2.701m), bis wir die Kasseler Hütte in 2.178 m Höhe erreichen.

7. Tag: Heute starten wir früh am Morgen von der Kasseler Hütte (2.178m) über den 7-Schneidenweg in Richtung Edelhütte (2.238m). Angekommen an der Edelhütte steigen wir in kurzer Rast zur Ahornbahn ab. Eine Übernachtung auf der Edelhütte wäre möglich, da die letzte Gondel um 17.00 Uhr ins Tal fährt. Die Gehzeit beträgt 10h.

 

Empfehlung: Die Hütten am Berliner Höhenweg sind der perfekte Ausgangspunkt für viele Gipfelbesteigungen: z.Bsp. Olperer (3476m), Großer Möseler (3480m), Schwarzenstein (3363m), Zsigmondyspitze (3089m) oder den Großen Löffler (3379m).

Termin: nach Wunsch

Beste Zeit: Juli-September

Anforderung: Gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind die Grundvoraussetzung (technisch anspruchsvolle Wanderung über 7 Tage)!

Aufstieg: bis zu 1200Hm

Abstieg: bis zu 1100Hm

Gehzeit: bis zu 10h sind möglich

Teilnehmeranzahl: max. 8 Personen pro Bergführer

Preis: 1 Person 2520€, 2 Personen 1260€ p.P., ab 3 Personen 770€ p.P., exkl. Spesen

Spesen Kunde: Hüttenkosten, Liftkarte, Taxi usw.

Spesen Bergführer: Hüttenkosten, Liftkarte, Taxi eventuell Fahrtspesen